4 - Editor

Wenn Sie mit den bisherigen Einstellungen fertig sind, können Sie nun beginnen, ihre Website mit Inhalten zu füllen. Dazu stehen Ihnen verschiedene Vorlagen zur Verfügung. Als Standard wird die „freie Eingabe“ angezeigt, also ein großes Textfeld, in das Sie Ihren Texten schreiben können.

Die Funktionen der Symbole über dem Textfeld werden in einer zusätzlichen Anleitung beschrieben.

Sobald Sie Einstellungen oder Inhalte ändern, blendet das Programm zwei zusätzliche Schaltflächen ein. Um Ihre Änderungen zu verwerfen oder zu speichern, klicken Sie auf den jeweiligen Link.

Um einen neuen Abschnitt zur Seite hinzuzufügen, klicken Sie links auf das Plus-Zeichen. Dann öffnet sich ein Menü, aus der Sie die gewünschte Vorlage auswählen können. Der Website-Editor bietet Ihnen zahlreiche Vorlagen, mit denen Sie Listen, Bildergalerien, Downloads und ähnliches in Ihre Seiten einbauen können, ohne irgendwelche Programmiertechniken zu beherrschen. Sie brauchen lediglich die gewünschte Daten und Texte in die entsprechenden Felder einzutragen.

Nun wählen Sie im nächsten Schritt den gewünschten Abschnitt.

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > Webseiten ändern > Einführung


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700