CardDAV bei Android einrichten

CardDAV ist ein „Verwandter“ von WebDAV. Es handelt sich um eine Erweiterung, mit der Sie Adressen und ähnliche Daten einer Person übermitteln können. Diese Informationen sind speziell formatiert in einer Datei mit der Endung .vcf enthalten, der sogenannten vCard.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie CardDAV nutzen können. Bei Android-Geräten müssen Sie dazu zunächst eine App installieren und mit der App einen Account einrichten. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen hier am Beispiel der App „CardDAV-Sync free“.

Installieren Sie zunächst die App „CardDAV-Sync free“.

Wenn Sie anschließend die App öffnen, sehen Sie zunächst eine Auswahlliste. Dort wählen Sie den obersten Eintrag „CardDAV“.

Dann erscheint ein Eingabeformular. Dort geben Sie Ihre Daten für den Account ein.

Bei „Servername“ geben Sie „reiermann.net“ (ohne Anführungszeichen) ein.

Als Benutzername tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, also wie hier im rot markierten Beispiel info@ihredomain.de.

Außerdem geben Sie das Passwort zu dieser E-Mail-Adresse ein.

Das sieht dann ungefähr so aus:

Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit dem Button „Weiter“ unten rechts in der grauen Zeile.

Auf der nächsten Seite müssen Sie noch einen beliebigen Kontonamen für Ihren neuen CardDAV-Account eingeben.

Wenn Sie unten rechts auf „Fertigstellen“ drücken, erhalten Sie eine Bestätigung der Kontoeinrichtung.

Schließen Sie den Vorgang mit dem Button „Fertig“ unten rechts ab.

Nun sehen Sie Ihren neuen Account mit dem selbst gewählten Namen auf der Übersichtsseite.

Wenn Sie den Eintrag auswählen, gelangen Sie zu den Einstellungen des Kontos.

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > Service-Portal > Kunden


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700