Informationen zum Erstellen von Datenschutzerklärungen

Technische Informationen zu unseren Webservern, die dazu dienen Datenschutzerklärungen erstellen zu lassen

Lösung

Unsere eigenen Webserver sind bewusst datensparsam eingestellt. Diese Informationen sollten Sie deshalb in eine Datenschutzerklärung aufnehmen.

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung beim Abruf von Webseiten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  2. Das Betriebssystem des Nutzers
  3. Die IP-Adresse des Nutzers
  4. Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  5. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Dabei werden die IP-Adressen des Nutzers gekürzt, so dass die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer nicht mehr möglich ist. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die vorübergehende Speicherung in Logfiles dient dazu informationen über die technische Auslastung des Systems zu erhalten, in dem die Menge und die Art der Zugriffe gezählt werden können. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse vor dem Abspeichern in Logdateien wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Logdateien werden automatisch nach Ablauf von 4 Wochen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Technisch ist auch eine Löschung nicht möglich, da die Daten entweder zum Zeitpunkt des Eingangs des Widerspruchs nicht mehr vorhanden sind oder aufgrund der Kürzung der IP-Adresse gar keine Zuordnung von Daten zu einem widersprechenden Betroffenen möglich ist.

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > Datenschutz


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Sachsenstr. 46
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700