Import von Produkten

Im Service-Portal gibt es eine einfache Möglichkeit, vorhandene Produktlisten aus dem Listen-Bestellschein Ihrer Consultant-Community zu importieren. Sie müssen keine langen Produkt-Listen von Hand einzugeben. Mit wenigen Klicks können Sie Ihre vorhandenen Produkte ins Service-Portal übertragen.

Dazu öffnen Sie das Menü „Produkte“ und klicken in der oberen Zeile auf den Link „Import / Export“.

Nun sehen Sie zunächst eine Liste von Rubriken. Setzen Sie vor allen Rubriken, die Sie für die Produkte verwenden wollen, einen Haken. In der Voreinstellung sind bereits alle Rubriken ausgewählt.

Weiter unten auf der Seite sehen Sie ein leeres Feld „Listenbestellschein“.

Nun kopieren Sie die Produktdaten aus Ihrer Consultant-Community in die Zwischenablage und fügen diese Inhalte in das leere Feld ein. Wie das Kopieren und Einfügen genau funktioniert, ist in dem Kasten über dem leeren Feld beschrieben.

Anschließend klicken Sie unten auf den Button „Weiter“.

Die Software vergleicht nun automatisch den Inhalt der Liste mit den Daten, die bereits im Service-Portal vorhanden sind. Auf der folgenden Seite werden die Produkte angezeigt, die Sie importieren können.

Sie können jetzt noch für jedes einzelne Produkte Änderungen bezüglich der Sichtbarkeit, Rubrik und Verfügbarkeit vornehmen. Wenn Sie ein Produkt nicht berücksichtigen wollen, entfernen Sie den entsprechenden Haken am linken Rand.

Wenn Sie auf „Weiter“ klicken, fügt das Programm die ausgewählten Produkte in die Datenbank ein und gibt anschließend eine Bestätigung.

Im nächsten Schritt werden die Produkte gezeigt, die nicht in der importierten Liste vorhanden sind. Sie können nun für jedes dieser Produkte entscheiden, was Sie damit tun wollen. Dazu bietet die Software mehrere Möglichkeiten an. Wählen Sie aus der Liste links neben dem Produktfoto die gewünschte Option.

  • „löschen“ → Das Produkt wird endgültig aus der Datenbank entfernt.
  • „deaktivieren“ → Wenn ein Produkt schon einmal verkauft wurde, kann es nicht mehr aus der Datenbank entfernt werden. Durch die Deaktivierung wird es jedoch unsichtbar für die Kunden.
  • „Restposten“ → Das Produkt wird in die gleichnamige Rubrik verschoben.
  • „nicht ändern“ → Bei diesem Produkt ändert sich nichts.

Wenn Sie alle Entscheidungen getroffen haben, klicken Sie oben rechts wieder auf „Weiter“. Die Software führt die Änderungen durch und gibt eine Bestätigung des Vorgangs.

Damit ist der Import abgeschlossen. In der Datenbank sehen Sie nun alle importierten Produkte.

 

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > Service-Portal > Produkte


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700