Inhalte des Newsletters in Textverarbeitung kopieren

Was ist zu beachten, wenn Inhalte aus dem automatisch generierten Newsletter in Word oder andere Textverarbeitungsprogramme kopiert werden sollen?

Lösung

Im Bereich „Unit-Post“ können Sie sich einen kompletten Newsletter mit allen Zahlen für Ihren Unit-Brief generieren lassen.

Die Ausgabe ist für die Verwendung in einer E-Mail optimiert. Wenn Sie zusätzlich eine große Anzahl von Briefen mit dem gleichen Inhalt versenden wollen, dann können Sie den Inhalt des Newsletter in die Zwischenablage Ihres Computers kopieren und von der dort in Ihre Textverarbeitung einfügen.

Hierbei kann folgendes Problem auftreten:

Es ist im Internet üblich, Tabellen zu schachteln, d.h. Tabellen in weiteren Tabellen darzustellen. Genau diese Funktion beherrschen Word und andere Textverabeitungen aber eigentlich nicht. Wenn man jetzt Inhalte aus dem Newsletter in Word kopiert, dann werden diese verschachtelten Tabellen mitgenommen. Leider lassen sich diese jedoch nicht bearbeiten.

Um das Problem zu lösen, markieren Sie in Word nur die Inhalte der Tabelle, die Sie behalten wollen. Wenn Sie diese Inhalte ausschneiden und an anderer Stelle wieder einfügen, sind Sie die Ränder wieder los.

 

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > TeamPortal > Newsletter und Unit-Post


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700