Korrekter Umgang mit Mitgliedsdaten

In dem Moment, in dem Sie Daten Ihres Großhändlers importieren, landen alle Kontaktdaten in Ihrer persönlichen Mitgliederliste. Dies ist auch sinnvoll, weil Sie jetzt alle Mitglieder der Unit mit Informationen versorgen können. Leider gibt es in diesem Zusammenhang einige Herausforderungen, die Sie nur mit einer externen Softwarelösung wie unserer Software bewältigen können.

  • Einzelne Unit-Mitglieder wollen keine Informationen per E-Mail erhalten.
    Setzen Sie unter „Mitglieder/Zugänge“ das Feld „Newsletter“ auf „Nein“.
  • Einzelne Unit-Mitglieder wollen nicht, dass ihre Daten zu lesen sind.
    Setzen Sie unter „Mitglieder/Zugänge“ das Feld „Sichtbarkeit“ auf „Nein“.
  • Bei einzelnen Unit-Mitgliedern sollen Daten wie Geburtstag nicht angezeigt werden, andere Daten wie Teilnahme am Star-Consultant-Programm allerdings schon.
    Löschen Sie unter „Mitglieder/Zugänge“ den Inhalt des Felds „Geburtstag“.
  • Selektiver Versand von E-Mails: Sie wollen Rundschreiben nur an A-Consultants versenden.
    Definieren Sie unter „Konfiguration“ „Gruppen“ die notwendigen Gruppen und ordnen Sie unter „Mitglieder/Zugänge“ die einzelnen Mitglieder diesen Gruppen zu. Unter „Marlena Meier Tools“ „Unit-Post starten“ finden Sie das Newsletter-Programm, mit dem Sie diese Gruppen berücksichtigen können.

 

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > TeamPortal > Direktorin-Werkzeuge


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700