Signatur mit Windows Mail hinterlegen

In jede E-Mail können Sie am Ende eine Signatur einfügen. Diese hinterlegen Sie im Programm Windows Mail.

Lösung

Briefbogen für die E-Mail

Die Signatur ist der Briefbogen der elektronischen Kommunikation. Sie erscheint automatisch am Ende jeder E-Mail, die Sie schreiben. Firmen müssen an dieser Stelle die Pflichtangaben gemäß HGB aufgeführen.

Signatur in Windows Mail

In Windows Mail können Sie in wenigen Schritten einfach eine Signatur hinterlegen.

Öffnen Sie oben das Menü Optionen.

„Extras“ →  „Optionen“

 

Im nächsten Bildschirm wählen Sie oben rechts den Reiter „Signaturen“.

Setzen Sie in der ersten Zeile einen Haken bei „Allen ausgehenden Nachrichten Signaturen hinzufügen“. Dann wird die Signatur automatisch an alle E-Mails angehängt, die Sie mit Windows Mail schreiben und verschicken.

 

Mit einem Klick auf das graue Feld  „Neu“ erstellen Sie eine neue Signatur. Wenn Sie auf „Umbenennen“ klicken, können Sie der Signatur einen neuen Namen geben.


 

Anschließend können Sie unten im Feld „Text“ den gewünschten Text für Ihre Signatur schreiben.

Wenn Sie fertig sind, bestätigt Sie die Eingaben mit „OK“.

Ab sofort erscheint bei jeder neuen E-Mail, die Sie schreiben, automatisch die Signatur.

 

 

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > E-Mail > E-Mail-Programme


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700