Suchmaschinen - Benutzung

Eine Website ist wertlos, wenn niemand die Seite findet. Der einfachste und schnellste Weg, eine Website zu finden, ist die Suchmaschine. Die bekanntesten Suchmaschinen sind Google und Bing.

Wenn Sie www.google.de oder www.bing.de öffnen, sehen Sie als zentrales Element ein großes Eingabefeld.

Dort geben Sie den Begriff ein, nach dem Sie suchen möchten. Klicken Sie anschließend auf die Lupe, um die Suche zu starten. Daraufhin erhalten Sie eine mehr oder weniger umfangreiche Liste von Websites, die das Stichwort enthalten. Die Suchmaschinen nutzen dazu riesige Datenbanken, in denen Kopien von Internetseiten gespeichert sind. Bei allgemeinen Suchbegriffen erhalten Sie oft mehrere Millionen Treffer.

Um die Suche zu verfeinern und bessere Ergebnisse zu erhalten, können Sie

  • mehrere Suchbegriffe gleichzeitig eingeben
  • bestimmte Begriffe durch ein vorangestelltes Minus ausschließen
  • fest definierte Befehle hinzufügen

Genauere Informationen zu den Funktionen von Google erhalten Sie im Wikipedia-Artikel. Bing funktioniert ähnlich.

Außerdem haben die beiden Marktführer zusätzlich zur normalen Suche spezielle Angebote, mit denen Sie nach Bildern, Videos oder Nachrichten suchen können. Diese Zusatzfunktionen sind auf der Website der Suchmaschine in der obersten Zeile verlinkt.

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > Webseiten ändern > Internetauftritt


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700