Suchmaschinen - Erfassung Ihrer Website

Falls Sie Ihre Website gerade erstellt haben und diese noch nicht von einer Suchmaschine erfasst wurde, können Sie Google oder Bing auf die neue Website hinweisen. Bing hat dazu ein einfaches Formular. Dort tragen Sie im ersten Feld die URL, also beispielsweise http://www.meineseite.de/. Anschließend müssen Sie nur noch die Zeichen aus der Grafik (Captcha) eingeben und auf „Absenden“ klicken. Bei Google ist es etwas komplizierter. Hier müssen Sie sich mit einem Google-Konto bei den Webmaster Tools einloggen. Dort bietet bietet Google Ihnen dann umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Websites einzutragen und zu verwalten.

Sowohl bei der ersten Erfassung einer Website als auch bei späteren Änderungen am Inhalt kann es einige Zeit dauern, bis die aktuelle Version in den Suchergebnissen erscheint. Google und Bing erstellen und pflegen Ihre Datenbanken mit Hilfe kleiner Programme, die das Internet durchforsten. Die sogenannte Robots durchsuchen regelmäßig das Internet und tragen die Inhalte in die Datenbank ein. Wie schnell Ihre Website bei den Suchmaschinen aktualisiert wird, hängt also davon ab, wie oft die Robots Ihre Website besuchen. Da ist manchmal etwas Geduld gefragt.

Stichworte zu diesem Artikel

Über den Artikel

Rubrik: > Webseiten ändern > Internetauftritt


Von:

Finden Sie, dass diese Seite nützlich und empfehlenswert ist? - Dann teilen Sie doch einfache diesen Link:

So erreichen Sie uns

Frank Reiermann
Software und Internet
Van-der-Giese-Str. 2
52351 Düren
Deutschland

Tel.: 0 24 21/69 28-0
Fax: 0 24 21/69 28-10
E-Mail: 

Weitere Angaben:
USt-IdNr.: DE169843700